Stadt Bobingen

Logo_SWB_neu

Wasserzählerstände online

Ab 17.11.2017 bis einschließlich 11.12.2017 können Sie Ihren Wasserzählerstand online den Stadtwerken der Stadt Bobingen mitteilen. Weiterführende Informationen und den Link zur Eingabe finden Sie hier. …mehr
Winterdienst Unimog

Winterdienst

Winterdienst des Städtischen Bauhofes! …mehr
Grundstücksplan Wertachstraße

Wohnbaugrundstücke Wertachstraße

Aktuell bietet die Stadt Bobingen drei Wohnbaugrundstücke an der Wertachstraße an …mehr
AVV

AVV Rufbus

neue AVV-Rufbuslinien für den südlichen Landkreis …mehr
Füllbild weiß

Nachlese zur Bürgerversammlung am 25.10.2017

Im Nachgang zur Bürgerversammlung am 25.10.2017 werden die in diesem Rahmen vorgestellte …mehr
Logo Einkommens – und Verbrauchsstichprobe 2018

Wo bleibt mein Geld? – EVS-Teilnahme gibt Antwort

Das Bayerische Landesamt für Statistik sucht private Haushalte, …mehr
Anden: Chile Doppelvulkan Parinacota und Pomerape

Die Anden

Längs durch Südamerika …mehr
Michael Fitz

DES BIN I - Konzert mit Michael Fitz

Wie in all seinen Solo-Programmen seit 2008 geht es dem eigenwilligen, 58-jährigen Schauspieler und Musiker im neuen Solo „Des bin i“ einmal mehr ums Private.
 
Auch und vor allem die Art von Privatem, über das keiner gerne spricht. Noch nicht mal beim Friseur und schon gar nicht auf Bühnen und in Liedform. Das ist das Ding des 58-jährigen Liedermachers aus Überzeugung. „“Ich habe es mir zur Aufgabe gemacht, gerade in diesen, oft etwas trüben Gewässern zu fischen“, wie er sagt. Manchmal fängt er dabei etwas. Kleine oder große Fische und er findet gelegentlich auch die eine oder andere Muschel und darin -wie soll es auch anders sein- eine Perle. Vor allem aber findet oder besser befindet sich der bayerische Song-Poet höchst selbst genau dort, mittendrinn im Leben! Genauso wie sich das Publikum dort wiederfinden kann. Da kann man sich getrost berührt, getroffen, belustigt oder auch wiedererkannt fühlen, lebendig eben. „Das“, sagt der Künstler, „... ist weder Zufall noch unbeabsichtigt.“ Manche mögen denken, wie kann man sich in diesen Zeiten, wo uns die große weite Welt beinahe täglich um die Ohren fliegt und all das immer näher an uns heran rückt, ums Private drehen? „Sollte man“, sagt Michael Fitz und tut es, auf so eindringliche wie unterhaltsame Weise. Denn egal was zwischen Menschen an Schönem, Großartigem, Missverständlichem oder zutiefst Grausamen geschieht, alles hat seinen Ursprung, bei Dir, bei mir, bei Ihnen, bei uns allen. Je mehr wir erkennen, wie sehr der Wahnsinn der Anderen auch der Unsere ist, je mehr wir die Ursachen des ganz Großen auf einmal im ganz Kleinen erkennen, umso mehr können wir uns darin entspannen wenn alles gut geht, über unseren eigenen Wahnsinn lachen und uns selbst darin ganz freimütig zu erkennen geben.: Des bin i.
 
 
Karten zu 18 €, ermäßigt 16 €, gibt es im Kulturamt (Telefon 08234 8002 -36 und -31), bei den bekannten Vorverkaufsstellen:
- Bücher Di Santo, Hochstraße 5 b, Bobingen (Telefon 08234 54 15)
- Schreibwaren Schiller, Winterstraße 20, Bobingen-Siedlung (Telefon 08234 85 88)
- Ticketservice, Maximilianstraße 3, Augsburg (Telefon 0821 777 34 10) 
sowie via reservix.de, unter unten stehendem Link.
  …mehr
Plakatbild Christkindlmarkt

Christkindlmarkt 2017

Donnerstag, 30. November bis Sonntag, 3. Dezember 2017
Donnerstag, Freitag, Samstag von 17 bis 21 Uhr, Sonntag von 14 bis 20 Uhr im Zentrum Bobingens …mehr
LVN

Defekte Straßenleuchten melden

Defekte Straßenleuchten melden …mehr
Barocksaal

Termine der Eheschließungssamstage im Jahr 2018

Das Standesamt Bobingen bietet auch im Jahr 2018 …mehr
Fahrradklimatest

ADFC Fahrradklimatest 2016

Bobingen als Fahrradstadt mit Herz fürs Rad …mehr

drucken nach oben