Zurück
Städtische VeranstaltungQuartiersmanagementVorträge

Fast Fashion – Fair Fashion? Textilkonsum und Umweltschutz im Spannungsfeld

Vortrag der aktion hoffnung im Quartierstreff Bobingen-Siedlung

Jeder kennt sie – Container in denen „Altkleider“ gesammelt werden. Zu klein, zu groß, ein Fehlkauf oder aus der Mode gekommen – oft landen Kleidungsstücke nach kurzer Zeit entweder in der Mülltonne oder bestenfalls in einem Sammelbehälter. Was passiert eigentlich mit der eingeworfenen Kleidung danach? Welchen Weg nimmt unsere Kleidung? Frau Gisela Bandhauer von der aktion hoffnung erläutert in einem 30minütigen Vortrag diesen Weg nicht erst ab der Sammelbox, sondern setzt bereits beim Produktionsprozess an. Es ist ein langer Weg vom Rohstoffanbau über Färben, Nähen und diversen technischen Schritten bis in den heimischen Kleiderschrank, aber meist ein kurzer bis zum „Rauswurf“. Welche Klima- und Umweltbelastungen sind mit unserem Umgang mit Kleidung verbunden? Was kann jeder einzelne von uns tun, um dem Vorzubeugen oder Entgegen zu wirken? Wie kann uns ein ökologisch und entwicklungspolitisch sinnvoller Umgang mit Gebrauchtkleidung gelingen? Nach dem Vortrag besteht die Möglichkeit für Fragen und Diskussion.

Termine

DatumUhrzeitBuchungs-Link
09.02.202319:00 ‐ 20:30 Uhrum Anmeldung wird gebeten
Veranstaltungsort
Quartierstreff
86399 Bobingen-Siedlung, Winterstraße 20c
Veranstalter
Quartiersmanagement
86399 Bobingen, Winterstraße 20 b