Vorübergehende Änderung Ihrer Trinkwasserqualität

Aktuelles:
16.08.2017, 09.00 Uhr
Das Abkochgebot wird bis zum Ende der Revisionsarbeiten am Hochbehälter, mindestens bis 24.08.2017, aufrecht erhalten.

Logo Kein Trinkwasser

An alle

Wasserkunden im Stadtgebiet Bobingen,

Bobingen Siedlung und Stadtteil Straßberg

   

Vorübergehende Änderung Ihrer Trinkwasserqualität: Abkochgebot

 

 

 

Sehr geehrter Kunde,

 

derzeit wird im Trinkwasser Ihres Versorgungsgebietes ein in der Trinkwasserverordnung festgelegter Grenzwert überschritten (es wurde ein coliformes Bakterium in 100 ml Wasser festgestellt). Ursache hierfür sind wahrscheinlich die derzeit am Hochbehälter stattfindenden Revisionsarbeiten an einer der beiden Kammern im Hochbehälter Straßberg. Während dieser Arbeiten werden tägliche Wasserproben an mehreren Stellen im Versorgungsgebiet gezogen. Aus diesem Grund können wir zurzeit keine Trinkwasserqualität garantieren. Hiervon nicht betroffen sind die Stadtteile Waldberg, Kreuzanger, Reinhartshausen und Burgwalden (Versorgung durch Staudenwasser).

 

Zur Wiederherstellung der Trinkwasserqualität führen wir in Abstimmung mit dem Gesundheitsamt Augsburg bereits umfangreiche Rohrnetzspülungen und Desinfektionsmaßnahmen im Hochbehälter durch.

 

Um Gefahren für Ihre Gesundheit auszuschließen, bitten wir Sie, das Wasser vorsorglich 10 Minuten lang abzukochen, sofern Sie es zum Trinken, Kochen oder zur Zubereitung von Speisen und Getränken verwenden.

 

Das Abkochgebot gilt bis auf weiteres. Sobald die Trinkwasserqualität wieder hergestellt ist, werden wir Sie über Rundfunk und Presse wieder informieren.

 

Für Fragen stehen wir Ihnen selbstverständlich gerne zur Verfügung. Bitte wenden Sie sich bei Rückfragen an unsere für Sie eingerichtete Hotline, Tel. 0 82 34 / 80 02 – 50 oder – 66. Diese ist von 07.00 Uhr  bis 20.00 Uhr erreichbar .

 

drucken nach oben