Standesamt

Standesamt Bobingen

Unteres Schlößchen

Zum Zuständigkeitsbereich des Standesamtes gehören:

 

• Personenstandsfälle d.h. Geburten, Eheschließungen, Sterbefälle sowie Vaterschaftsanerkennungen

• Namensänderungen (sofern in unserem Zuständigkeitsbereich)

• Kirchenaustritte

• Nachbeurkundungen

 

 

Informationen zur Geburtsbeurkundung, Eheschließung im Unteren Schlößchen oder zum Kirchenaustritt entnehmen Sie bitte den rechts aufgeführten PDF-Dateien.

 

Bitte beachten Sie, dass Sie für die Bearbeitung einiger Ihrer Anliegen einen vorherigen Termin müssen.

 

Standesamt Bobingen
EG - Zimmer-Nr. 5 / 6
Rathausplatz 1
86399 Bobingen

 

Ihre Ansprechpartner: Frau Mesalecioglu und Frau Sturm

 

Die Trauungen finden im Unteren Schlößchen, Römerstraße 73 in Bobingen statt.

 

Termine für Samstags-Trauungen in 2022

08. Oktober 2022

 

Candle-Light-Trauungen im historischen "Unteren Schlößchen"

Im Dezember 2021 bietet das Standesamt der Stadt Bobingen einzigartige Candle-Light-Trauungen an. Dafür wird mit Kerzenschein ein romantisches Ambiente im historischen „Unteren Schlößchen“ in Bobingen geschaffen. Auf Wunsch ist die Klavierbegleitung der Trauung mit einem weißen Flügel möglich. An de …mehr

Trauungen im romantischen Parkambiente

Sie suchen eine romantische und unvergessliche Location für Ihre standesamtliche Trauung? Einmal im Jahr verwandelt die Stadt Bobingen den Park des Unteren Schlößchens zu einer Traumlocation für trauwillige Paare. Für die Trauzeremonie stehen großzügige Pagodenzelte zur Verfügung, so dass auch bei u …mehr

Aktuelle Regelungen für die Durchführung von Eheschließungen

Aufgrund der aktuellen Corona-Lage gilt für Trauungen die 3G-Regel. Ausgenommen davon sind das Ehepaar, die Trauzeugen und ein evtl. notwendiger Dolmetscher. Alle weiteren Gäste müssen entweder geimpft, genesen oder getestet sein. Ein entsprechender Nachweis sowie ein Ausweisdokument sind mitzubring …mehr

Aktuelle Regelungen für die Durchführung von Bestattungen

Für Bestattungen sind die Regeln für Gottesdienste und Zusammenkünfte von Glaubensgemeinschaften gemäß der 14. BaylfSMV anwendbar. Damit gelten für Trauerfeiern, Totengebete, Aussegnungen, Abschiednahmen sowie die Beisetzung an der Grabstätte in unserer Gemeinde folgende Vorgaben: Die zulässige Pers …mehr

drucken nach oben