„Manege frei: Menschen – Künste – Attraktionen!“

Kulturfestival im Begegnungsland Lech-Wertach

Vom 6. bis 23. Juni 2024 veranstalten die Kulturbeauftragten der Mitgliedskommunen im Begegnungsland Lech-Wertach-Interkommunal ein gemeinsames Kulturfestival unter dem Motto „Manege frei!“.

Die Gemeinden Graben, Königsbrunn, Langerringen, Schwabmünchen und Bobingen haben für diesen Zeitraum wahrhaft kunterbuntes Angebot für Jung und Alt zusammengestellt. Lustige Clowns, mutige Artisten, Musikvorführungen und Zauberei, Wortakrobaten und Mitmachzirkus, Ausstellungen und Aktionstage, Theater- und Zauberworkshops, Zirkusgeschichten und vieles mehr animieren dazu, in die Welt der Magie, Akrobatik und Clownerie einzutauchen und echte Zirkusluft zu schnuppern.

Büchertisch „Manege frei“ mit wechselnden Mitmachaktionen

Im gesamten Veranstaltungszeitraum legt die Stadtbücherei ihren Schwerpunkt auf das Motto „Manege frei“. Ein eigens zusammengestellter Büchertisch stellt für alle Altersklassen Medien zum (Vor)lesen, Mitmachen, Basteln, Malen und Trainieren vor, die die Themen Zirkus, Akrobatik, Jonglage, Clownerie zum Inhalt haben. Wechselnde Mitmachaktionen sorgen für einen unterhaltsamen, kurzweiligen Besuch der Bücherei.

Workshop Kinderzirkus - Mitmachzirkus - Termin ausgebucht!
Sonntag, 16.06.2024, 10:00 - 16:00 Uhr in der Mittleren Mühle

Zirkuskünste sind eine tolle Freizeitbeschäftigung für Kinder, aber auch ein hilfreiches pädagogisches Mittel zur Steigerung des Selbstvertrauens und der Teamfähigkeit! Gemeinsam mit ausgebildeten Zirkustrainern werden in einem Zirkus-Workshop rund um die Mittlere Mühle Kunststücke aus den Disziplinen Akrobatik, Jonglage und Hula Hoop erlernt. In einer abschließenden gemeinsamen Zirkus-Show präsentieren die „neuen“ Zirkusstars dann gemeinsam die frisch erworbenen Zirkuskünste vor den Familien. Ein sicherlich unvergessliches Zirkusabenteuer! Die Veranstaltung ist kostenfrei und für Kinder im Alter von 6-10 Jahren konzipiert.

Aufgrund der begrenzten Teilnehmerzahl von 30 Kindern ist eine Anmeldung im Kulturamt ab dem 21.05.2024 unter der Telefonnummer 08234 / 8002-31/-36 erforderlich.

Mitmachlesung „Heute bin ich ein Zirkus-Star“ - Termin ausgebucht!
Donnerstag, 20.06.2024, 16:00 Uhr in der Stadtbücherei

Alle 14 Tage donnerstags ab 16 Uhr werden in der Bücherei den kleinen Besuchern Geschichten vorgelesen. Am 20. Juni dreht sich beim Bewegungs- und Aktionsbuch „Heute bin ich ein Zirkus-Star“ alles um den Zirkus. Kurze, kindgerechte Reime und coole, comicartige Bilder erzählen eine interaktive Geschichte, in die Mädchen und Jungen im Kita- und Grundschulalter begeistert eintauchen. Trommelwirbel und Manege frei – spannender können Motorikförderung, Bewegungsförderung und Lesemotivation nicht verpackt werden! Die Mitmachlesung ist kostenfrei.

Aufgrund der begrenzten Teilnehmerzahl ist eine Anmeldung über die Stadtbücherei unter der Telefonnummer 08234 / 903060 erforderlich.

Malwettbewerb für Kindergarten- und Grundschulkinder

Macht mit und kreiert euer Kunstwerk zum Thema "Manege frei". Die besten Einsendungen gewinnen Freikarten für den Circus Busch-Roland in Schwabmünchen. Hier sind die Regeln: Egal, ob ihr euer Bild malt, bastelt oder eine Handarbeitstechnik einsetzt. Alle Möglichkeiten sind erlaubt. Bedingung ist jedoch, dass ihr mindestens zwei verschiedene Materialien benutzt und das Kunstwerk nicht größer als DINA3 ist. Mitmachen könnt ihr, wenn ihr im Kindergartenalter oder in der Grundschule seid. Die Bewertung erfolgt dann in zwei Altersgruppen. Gebt eure Kunstwerke bitte bis zum 03.06.2024 im Kulturamt der Stadt Bobingen (Rathausplatz 1) ab. Vergesst bitte nicht, euren Namen, euer Alter, eure Adresse und eure Telefonnummer oder E-Mail-Adresse anzugeben,. damit wir euch benachrichtigen können, wenn ihr gewonnen habt. Alle eingereichten Bilder können bis spätestens 29.07.2024 wieder im Kulturamt abgeholt werden.

Clownbesuch in den Bobinger Seniorenheimen

Humor ist eine besondere Quelle der Lebenskraft. Ältere Menschen leiden oft unter Mobilitätseinschränkungen, Erinnerungslücken und monotonen Tagesabläufen. Eine Teilhabe am sozialen Leben scheint ihnen kaum noch möglich. Besonders demente Menschen sind häufig fast „verloren“ in ihrer eigenen Welt, und für Alltagseinflüsse nur noch schwer oder gar nicht mehr zu erreichen.

Speziell ausgebildete Clowns statten den Bobinger Alten- und Pflegeheimen einen kurzweiligen Besuch ab und sorgen mit ihrer tollpatschigen Art für Humor und Abwechslung. Die „Rotnasen“ schaffen es mit ihrer unvoreingenommenen Art, Brücken zu verloren geglaubten Erinnerungen zu bauen, sie fördern kognitive Fähigkeiten, wecken die Lebensgeister und geben den Seniorinnen und Senioren so die Gelegenheit, wieder aktiv am Leben teilzunehmen. Garantiert wird es ihnen gelingen, ein Lächeln auf die Gesichter der Bewohner zu zaubern. Die Termine sind nicht öffentlich. Einzelne Auftritte und Auftrittszeiten der Clowns entnehmen Sie bitte den Veranstaltungshinweisen der jeweiligen Pflegeeinrichtungen.

Die Programmflyer mit Informationen zu den einzelnen Veranstaltungen des diesjährigen Kulturfestivals LechWertach liegen innerorts aus bzw. sind online unter www.kulturfestival-lech-wertach.de abrufbar.

Lassen auch Sie sich verzaubern vom ganz besonderen Charme der Zirkuswelt und nutzen die (meist kostenfreien) Veranstaltungen in unserer Region. Werden auch Sie ein Teil der LechWertach-Zirkusfamilie!