Liebe Kinder, aufgepasst! Das Kulturamt braucht eure Unterstützung!

Sicher kennst du den Bobinger Kinderstadtplan aus dem Jahr 2007, der mittlerweile schon ziemlich in die Jahre gekommen ist.

 

Abgebildet sind dort alle wichtigen Informationen, die Kinder in Bobingen im Alltag brauchen: wichtige Straßen und öffentliche Plätze, Sportplätze, Skateranlagen, Spielplätze, Kindergärten, Schulen, die Bücherei, das Freibad, die Polizei, die Feuerwehr, das Krankenhaus, die Post. Auch Bushaltestellen, Ampeln und Fußgängerüberwege dürfen im Plan natürlich nicht fehlen.

 

Seit der letzten Auflage, die viele Jahre älter ist als du, wurden zahlreiche neue Spielplätze und Kindergärten gebaut, neue Baugebiete sind entstanden, zusätzliche Freizeiteinrichtungen ergänzen heute das Ortsbild.

 

Aus diesem Grund wird es höchste Zeit für eine Neuauflage! Hast du Lust, für das Kulturamt die Stadt zu erkunden und uns Expertentipps zu geben, was man als Kind in der Freizeit in Bobingen alles unternehmen kann? Wo gibt es coole Spielplätze, wo schöne Wiesen zum Drachensteigenlassen? Wo ist der tollste Schlittenberg und wo der beste Geheimtipp zum Spielen in der Natur? Welche Gebäude und Einrichtungen sollte in Bobingen wirklich jedes Kind kennen?

 

Möchtest du am Projekt Kinderstadtplan mitarbeiten und uns in Bobingen die schönsten Stellen zum Spielen, wichtige Plätze aber auch Gefahrenpunkte im Straßenverkehr melden? Dann gehe auf Erkundungstour, male oder fotografiere deine Lieblingsplätze, Gebäude und öffentliche Einrichtungen, schreibe Notizen dazu und sende deine Tipps bis 15.06.2021 an das Kulturamt der Stadt Bobingen:

 

Kulturamt Stadt Bobingen
Rathausplatz 1
86399 Bobingen 

 

Wir sind schon sehr gespannt auf deine Rückmeldung! Wenn du möchtest, dann drucken wir vielleicht deine Zeichnung im nächsten Kinderstadtplan ab, damit auch andere Kinder eine Vorstellung davon bekommen, wie schön es in Bobingen ist.

 

Danke für deine Mitarbeit! Herzliche Grüße vom Team Kulturamt!

 

 

 

 

drucken nach oben