Aktuelle Informationen zur Corona-Situation aus dem Rathaus

Aufgrund der stark ansteigenden Fallzahlen ist das Rathaus derzeit nur nach vorheriger Terminvereinbarung und einem 3G-Nachweis (geimpft, genesen, getestet) zugänglich.

Bitte halten Sie die entsprechenden Zertifikate und Ihren Personalausweis griffbereit und zeigen Sie diese unaufgefordert vor. Kinder, die regelmäßigen Testungen im Rahmen ihres Schulbesuchs unterliegen, gelten als getestet. Als Nachweis reicht eine entsprechende Schulbescheinigung oder ein gültiger Schülerausweis. Wir bitten um Verständnis für diese Maßnahmen, die angesichts der Entwicklungen notwendig sind, um einen bestmöglichen Schutz für unsere Besucherinnen und Besucher, aber auch Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter gewährleisten zu können. Nur so kann die Verwaltung den Betrieb aufrechterhalten.

 

Richten Sie Ihr Anliegen möglichst telefonisch, schriftlich oder per E-Mail an die Stadtverwaltung. Vermeiden Sie den Gang zum Rathaus, indem Sie prüfen, ob sich Ihr Anliegen über das Bobinger Service-Portal online erledigen lässt. Die jeweiligen Kontaktdaten finden Sie unter Mitarbeiter oder Was erledige ich wo? Während den Öffnungszeiten erreichen Sie die Verwaltung unter der Telefonnummer 08234/8002-0.

 

Nutzen Sie die Möglichkeit Termine mit dem Bürgerbüro über die Online-Terminvereinbarung zu vereinbaren. Bitte beachten Sie: Wenn Sie online keinen passenden Termin finden, ist leider auch telefonisch keine abweichende Terminvereinbarung möglich. Online sind sämtliche möglichen Termine freigegeben.

 

In allen städtischen Gebäuden gilt die Pflicht zum Tragen einer FFP2-Maske sowie zur Einhaltung eines Mindestabstands von 1,5 Metern zu anderen Personen.

 

Falls Sie nicht geimpft oder genesen sind, benötigen Sie für den Zutritt zum Rathaus einen negativen Antigen-Schnelltest (nicht älter als 24 Stunden) oder einen negativen PCR-Test (nicht älter als 48 Stunden). Ein Selbsttest ist nicht ausreichend. Von den Mitarbeitern der Stadtverwaltung werden keine Schnelltests vor Ort durchgeführt. Seit 15. November gibt es einmal pro Woche für alle kostenlose Antigen-Schnelltests, sogenannte Bürgertests (unabhängig vom Impfstatus). Aktuelle Testmöglichkeiten in Bobingen finden Sie unter: www.landkreis-augsburg.de/corona-testen

 

Wir bedanken uns für Ihr Verständnis!

Bleiben Sie gesund!

 

Ihre Stadtverwaltung Bobingen

 

Was Bürgerinnen und Bürger jetzt wissen müssen

Die Stadt Bobingen gehört zum Landkreis Augsburg, d.h. das Landratsamt Augsburg gibt vor, welche Maßnahmen aufgrund der Pandemie für die Stadt Bobingen ergriffen werden müssen. Die Stadtverwaltung Bobingen setzt diese auf Anweisung des Landratsamtes um.

 

Hier finden Sie weiterführende Links und Informationen:


• Testmöglichkeiten im Landkreis Augsburg: www.landkreis-augsburg.de/corona-testen

• Informationen zur Corona-Schutzimpfung: www.landkreis-augsburg.de/corona-impfung

• Informationen zu den Fallzahlen und aktuellen Regelungen: www.landkreis-augsburg.de/corona

 

Sie möchten einen Impftermin vereinbaren und haben keine Möglichkeit, diesen unter www.impfzentren.bayern/ zu vereinbaren?

Hotline zur Impfterminvereinbarung: Tel. 0821-3102 31 31 (Mo. - Fr. von 08.00 - 12.00 Uhr)

 

Sie haben Fragen zu Corona oder an das Gesundheitsamt im Allgemeinen?
Hotline des Gesundheitsamtes: Tel. 0821-3102 3999

 

Kontakt Landratsamt Augsburg:
Tel. 0821-3102-0
E-Mail: corona@lra-a.bayern.de

Die 7-Tage-Inzidenz wird von der Corona-Ampel als wesentliches Kriterium in der Pandemiebekämpfung in Bayern abgelöst. An ihr lässt sich die Belastung des Gesundheitssystems ablesen. Die aktuellen Werte zur Anzahl der Hospitalisierung sowie der Patienten auf Intensivstationen findet Sie unter www.stmgp.bayern.de/coronavirus/

Anlaufstellen für Menschen in besonderen Lebenslagen

Auf der Internetseite www.landkreis-augsburg.de/anlaufstellen finden Personen, die sich in einer sozialen, psychischen oder sonstigen Ausnahmesituation befinden, schnell und übersichtlich zahlreiche Anlaufstellen und Hilfsangebote. Die Anlaufstellen sind thematisch gegliedert und werden regelmäßig aktualisiert und erweitert.

 


Informationen zum Schulbetrieb in Bobingen

Informationen des Bayerischen Staatsministeriums für Unterricht und Kultus zu Unterrichtsbetrieb, Infektionsschutz an Bayerns Schulen, Distanzunterricht sowie Beratungsmöglichkeiten finden Sie hier übersichtlich zusammengefasst.

 

Für nähere Informationen wenden Sie sich bitte direkt an die Schule:

Laurentius-Grundschule Bobingen 

Grundschule Bobingen an der Singold mit Außenstelle Siedlung

Ludger-Hölker-Grundschule Straßberg

Dr.-Jaufmann-Mittelschule


Luca-App & Corona-Warn-App

Die Stadt Bobingen bietet den Besuchern städtischer Einrichtungen eine Registrierung vor Ort mittels der "Luca-App" an. Hierzu sind in den Eingangsbereichen QR-Codes zum abscannen mit dem Smartphone angebracht. Weitere Informationen und Antworten auf die häufigsten Fragen zur Luca-App finden Sie hier. Die Luca-App ergänzt die Corona-Warn-App des Bundes, die eine anonyme Warnung z.B. bei Begegnungen im öffentlichen Raum ermöglicht.


Wertstoffsammelstelle

Die Wertstoffsammelstelle in der Michael-Schaeffer-Straße ist zu den gewohnten Öffnungszeiten geöffnet. Der Mindestabstand von 1,5 m soll eingehalten werden. Kann der Mindestabstand nicht eingehalten werden, empfehlen wir das Tragen einer medizinischen Gesichtsmaske.


Altpapiersammlungen

Die Altpapiersammlungen im Stadtgebiet von Bobingen sowie den Stadtteilen finden statt. Hier finden Sie die aktuellen Termine.


Kneippanlage im Singoldpark

Die Kneippanlage ist über die Wintermonate nicht in Betrieb.


Minigolfanlage im Singoldpark

Die Minigolfanlage mit Biergarten im Singoldpark befindet sich in der Winterpause.


Grillplatz am Leitenberg (Straßberg)

Der Grillplatz ist für die Nutzung freigegeben. Nähere Informationen finden Sie hier.


Aquamarin 

Das Hallenbad ist geöffnet. Nähere Informationen zu den Öffnungszeiten, Eintrittpreisen und Auflagen finden Sie hier


Regelungen für den Sportbetrieb in den städtischen Turn- und Sporthallen

Nach den Vorgaben der seit 24.11.2021 in Kraft getretenen 15. Bayerische Infektionsschutzmaßnahmenverordnung (BayIfSMV)  ergeben sich folgende Änderungen im Bereich der Turn- und Sportstättennutzung:

 

Inzidenz < 1.000

Grundsätzliches:

  • 2Gplus-Regelung für den gesamten Sportbetrieb (Indoor und Outdoor)
  • Gültig über alle Sportarten hinweg inkl. Fitnessstudios, Tanzschulen & Schwimmbädern
  • Trainings- und Wettkampfbetrieb unter Einhaltung der 2Gplus-Regelung erlaubt
  • Nutzung von Umkleiden und Duschen erlaubt

 

Zugang:

geimpft oder genesen und zusätzlich getestet (PCR-, Schnell- bzw. Selbsttest vor Ort unter Aufsicht)

Weiterhin haben Zutritt:

  • Kinder bis zum sechsten Geburtstag
  • Schülerinnen und Schüler mit regelmäßigen Schultestungen (Berufsschüler müssen sich mind. dreimal/Woche testen lassen, um unter diesen Punkt zu fallen)
  • Noch nicht eingeschulte Kinder
  • Personen, die sich aus med. Gründen nicht impfen lassen können

Vollumfängliche FFP-2 Maskenpflicht (außer bei der Sportausübung)

  • Ausgenommen von der Maskenpflicht: Kinder bis zum sechsten Lebensjahr / Personen mit ärztl. Attest
  • Kinder zwischen sechsten und 16. Geburtstag müssen nur eine OP Maske tragen

 

Gaststätten:

  • Vereinsgaststätten können unter 2G geöffnet bleiben
  • Sperrstunde von 22 – 5 Uhr
Inzidenz > 1.000

Komplette Schließung der Sportanlage / Sportstätte (Indoor & Outdoor)

 

Gaststätten:

  • Vereinsgaststätten können unter 2G geöffnet bleiben
  • Sperrstunde von 22 – 5 Uhr

 

Testnachweis:

Die 15. BayIfSMV sieht für den Zugang zu den Sportstätten einen Nachweis hinsichtlich des Nichtvorliegens einer Infektion mit dem Coronavirus SARS-CoV-2 (Testnachweis) vor. Hier ist ein schriftlicher oder elektronischer negativer Testnachweis auf Grundlage

  • eines PCR-Tests, PoC-PCR-Tests oder eines Tests mittels weiterer Methoden der Nukleinsäureamplifikationstechnik, der vor höchstens 48 Stunden durchgeführt wurde,
  • eines PoC-Antigentests, der vor höchstens 24 Stunden durchgeführt wurde, oder
  • eines vom Bundesinstitut für Arzneimittel und Medizinprodukte zugelassenen, unter Aufsicht vorgenommenen Antigentests zur Eigenanwendung durch Laien (Selbsttests), der vor höchstens 24 Stunden durchgeführt wurde,

zu erbringen, der im Übrigen den Bestimmungen der COVID-19-Schutzmaßnahmen-Ausnahmenverordnung entspricht.

 

Zulässige Personenzahl:

Zusätzlich dürfen maximal 25 % der Kapazität genutzt werden. Die Schul- und Sportverwaltung der Stadt Bobingen hat sich entschieden, die 10 m² Regelung anzuverwenden. Es sind somit folgende Personenzahlen für die einzelnen Sportstätten zulässig:

 

Laurentius-Turnhalle: 30 Personen

Jahnhalle: 70 Personen

Sporthalle (Willi-Ohlendorf-Weg): 100 Personen

Siedlungsturnhalle: 28 Personen

Turnhalle an der Ludger-Hölker-Grundschule: 28 Personen

 

Zuschauerregelung / Spielbetrieb:

Während der gesamten Veranstaltung ist grundsätzlich ein Mindestabstand von 1,5 m zwischen Personen, die nicht dem eigenen Hausstand angehören, einzuhalten (Zuschauer). Zusätzlich müssen alle Zuschauerinnen und Zuschauer eine FFP2-Maske tragen. Der Mindestabstand von 1,50 m ist zwingend einzuhalten.

 

Ausführliche Informationen finden Sie auf der Webite des Bayerischen Staatsministeriums.

 

Bei Rückfragen stehen Ihnen unsere Mitarbeiter Frau Bayr und Herr Koppel gerne zur Verfügung.


Aktuelle Informationen zur VHS

Am 21. Februar 2022 beginnt das neue vhs-Semester mit einem vielfältigen Kursangebot. Das Programmheft wird Anfang Februar verteilt und auszugsweise im Bobinger Stadtboten veröffentlicht. Eine Anmeldung ist möglich, sobald die Kurse online stehen. Nähere Informationen finden Sie hier!


Aktuelle Informationen zu den städtischen Kulturveranstaltungen

Hier gelangen Sie direkt zum Veranstaltungskalender und erfahren dort, welche Veranstaltungen aufgrund der aktuellen Situation verschoben werden mussten. 

 

Für die Rückabwicklung bereits erworbener Tickets gilt:

Bereits gekaufte Tickets behalten ihre Gültigkeit, sollten Sie jedoch am Ersatztermin verhindert sein, können die Tickets zurückgegeben werden. Bitte beachten Sie, dass eine Rückgabe ausschließlich dort möglich ist, wo die Karten gekauft wurden. Haben Sie die Konzertkarten über das Kulturamt erworben und können den Ersatztermin nicht wahrnehmen, bitten wir Sie, die Ticktets mit Angabe Ihrer vollständigen Kontakt- und Kontodaten (ggf. Bankverbindung) per Post an das Kulturamt zurückzusenden. bzw. in den Briefkasten des Rathauses einzuwerfen. Wir werden Ihnen den Betrag dann umgehend zurücküberweisen.

 

Anschrift: Stadt Bobingen / Kulturamt, Rathausplatz 1, 86399 Bobingen.

 

Die Tickets werden dann storniert und das Geld zeitnah zurücküberwiesen bzw. neue Eintrittskarten für den Ersatztermin ausgestellt.

 

Sollten Sie Eintrittskarten anderweitig erworben haben, werden diese über den entsprechenden Dienstleister rückabgewickelt.


Der Quartierstreff ist geöffnet

Der Quartierstreff in der Siedlung hat wieder zu den bekannten Öffnungszeiten geöffnet. 

 


Regelungen für den Besuch der Stadtbücherei 

Auf Anordnung der bayerischen Staatsregierung gilt beim Besuch der Bücherei die 2G-Regel (geimpft, genesen). Kinder bis 12 Jahre sind von der 2G-Regelung ausgenommen. Wir sind verpflichtet, die Einhaltung der neuen Regelung zu kontrollieren und bitten Sie deshalb, uns die entsprechenden Dokumente beim Betreten der Bücherei vorzulegen.

 

Die Rückgabe von Medien ist ohne Berücksichtigung der 2G-Regelung möglich (Abgabetisch im Eingangsbereich).


Bestattungen 

Für Bestattungen sind die Regeln für Gottesdienste und Zusammenkünfte von Glaubensgemeinschaften gemäß der 14. BaylfSMV anwendbar. Damit gelten für Trauerfeiern, Totengebete, Aussegnungen, Abschiednahmen sowie die Beisetzung an der Grabstätte in unserer Gemeinde besondere Vorgaben. Nähere Informationen finden Sie hier.


Trauungen

Für standesamtliche Eheschließungen gelten nach wie vor einige Einschränkungen. Hier finden Sie nähere Informationen. 

Gerne stehen Ihnen auch unsere Mitarbeiterinnen des Standesamtes für Fragen zur Verfügung.

 


Die Spielplätze sind geöffnet

Die Spielplätze in Bobingen sind geöffnet. Wir bitten die Begleitpersonen, Ansammlung zu vermeiden und wo möglich auf ausreichenden Abstand der Kinder zu achten.

drucken nach oben