Verlusterklärung eines Dokumentes



Haben Sie Ihren Personalausweis, Ihren Reisepass bzw. ein entsprechendes vorläufiges Ausweisdokument verloren, oder ist Ihnen ein Kinderausweis/-reisepass abhanden gekommen ?

Mit dieser Anwendung können Sie uns jederzeit, auch außerhalb unserer Öffnungszeiten, den Verlust eines deutschen Ausweisdokumentes anzeigen. Eine formelle Verlustanzeige ist erforderlich, wenn das Dokument noch nicht länger als 2 Jahre abgelaufen ist!


Was wird benötigt?

Es muss


  • der Familienname
  • der Vorname
  • das Geburtsdatum
  • die Anschrift
  • die Seriennummer des Ausweisdokumentes
  • die austellende Behörde
  • das Austellungs-/Gültigkeitsdatum

eingegeben werden.


Ort und Zeitpunkt des Verlustes, sowie die Umstände des Abhandenkommens sind präzise darzulegen. Sollte bereits bei einer Polizeidienststelle Anzeige erstattet worden sein, ist dies anzugeben.


Was kostet die Verlustanzeige?

Die Verlustanzeige ist kostenlos.


Hinweis:

Vor der Erstattung einer Verlustanzeige empfiehlt es sich, zunächst etwas abzuwarten (etwa 2 - 3 Wochen), da als verloren geblaubte Ausweisdokumente erfahrungsgemäß teilweise relativ zeitnah bereits wieder auftauchen. 





Ansprechpartner:



Externer Link in neuem Fenster auf das Fachverfahren im Rathaus-Service-Portal: Verlusterklärung eines Dokumentes   Hier geht es weiter zum Online-Antrag

drucken nach oben