Aquamarin Logo
Siedlung Nord BA 1 u BA 2
Familienschätze - Dilger 2019 - Plakat
 – 

Familienschätze - 120 Jahre Josef Dilger (1899 - 2019) - Ausstellung

Kunst im Rathaus    
„Familienschätze“ - 120 Jahre Josef Dilger (1899 – 2019)
Jubiläumsausstellung
 
 
2019 wäre der Reinhartshauser Künstler und Pädagoge Josef Dilger 120 Jahr alt geworden, zugleich feiert die Stadt Bobingen heuer ihren 50. Geburtstag. Beide Ereignisse nahm die
Josef Dilger-Stiftung zum Anlass für die Ausstellung
„Familienschätze“.
 
Die Ausstellung beinhaltet ausschließlich Gemälde von Josef Dilger und einen Querschnitt seines Schaffens. Ein Teil der Ausstellung zeigt Werke, die aus dem unmittelbaren Familienbesitz des Künstlers stammen und 2017 durch die Stadt angekauft werden konnten. Diese Bilder sind die wahren „Familienschätze“, also jene Unikate, die in der Familie des Künstlers stets ihren festen Platz hatten, an denen das Herz und viele Erinnerungen der Familienmitglieder hingen.
 
 
Die Vernissage zur Ausstellung „Familienschätze“ findet am Montag, den 25. Februar 2019 um 18 Uhr im Rathaus Bobingen statt. Die Ausstellung wird bis 23. September 2019 zu den Öffnungszeiten des Rathauses zu sehen sein (Mo. bis Fr. von 7.30 bis 12 Uhr, sowie Di. und Do. von 14 bis 17 Uhr).
 
  …mehr
Lady Lords

Sweet Transvestite - Die neue, unwiderstehliche Show der "Lady Lords"

Sweet Transvestite - Die neue, unwiderstehliche Show der "Lady Lords" 
 
Nach dem großen Erfolg im Vorjahr darf sich das Publikum der Singoldhalle unter dem Motto „Sweet Transvestite“ auf die neue, unwiderstehliche Show der Lady Lords freuen.
Am Donnerstag, 28. Februar, (Glumpeter Donnerstag) um 20 Uhr präsentieren die drei Ausnahmekünstler dort ihr komplett neues Programm.
Auch bei „Sweet Transvestite“ werden die elegante „Sushi Glas“, die Tänzerin „Marcella Milano“ und „Ulknudel“ Gerda Gans wieder mit Comedy, Parodie, Livegesang und frecher Conference das Publikum in ihren Bann ziehen.
Das „Trio Infernale“ der Travestie besticht unter anderem durch schillernde und extravagante Kostüme und Frisuren, die blitzschnell gewechselt werden können und so ständig neue
Charaktere auf der Bühne präsentieren. Freuen sie sich auf einen außergewöhnlichen Abend und tauchen Sie ein in die schillernde Welt der Travestie.
 
Karten zu 21,- €, ermäßigt 19,- € gibt es im Kulturamt der Stadt Bobingen (Telefon 08234 8002 -36 und -31), bei den bekannten Vorverkaufsstellen:
- Bücher Di Santo, Hochstraße 5 b, Bobingen (Telefon 08234 54 15)
- Schreibwaren Schiller, Winterstraße 20, Bobingen-Siedlung (Telefon 08234 85 88)
- Ticketservice, Maximilianstraße 3, Augsburg (Telefon 0821 777 34 10)
sowie via reservix.de unter unten stehendem Link.
 
  …mehr
Winterdienst Unimog

Winterdienst

Winterdienst des Städtischen Bauhofes …mehr
Bobinger Faschingskränzle

Auf geht´s zum „Bobinger Faschingskränzle“

Mit dabei: „Original Wertachtaler“-Musikanten, MFC-Männerballett „Die Pfundigen“, Garde und Showtanzgruppe des MFC-Mittelstetten
 
Im Jubeljahr 2019 lädt das Kulturamt am „Rußigen Freitag“, 1. März von 15 bis 20 Uhr zum „Bobinger Faschingskränzle“ in die Singoldhalle. Damit wird eine alte Tradition neu belebt, die früher in schwäbischen Dörfern und Städten im Fasching nicht fehlen durfte: das beliebte „Kränzle“, das mit Musik, Tanz, Maskerade, Kaffee, Krapfen, einer herzhaften Brotzeit, viel Ratsch und Gaudi Jung und Alt begeistert. Für fünf Stunden närrische Stimmung in der Singoldhalle sorgen die „Original Wertachtaler“, die beliebte Formation junggebliebener Musiker und Musikerinnen aus Wehringen und Umgebung, deren Repertoire von „A“ wie Atemlos bis zu „Z“ wie Zillertaler Hochzeitsmarsch reicht. Darüber hinaus hat das Kulturamt regionale Faschings-Größen für sehenswerte Einlagen gebucht. Freuen Sie sich auf die Live-Auftritte des Männerballets „Die Pfundigen“ mit Garde und Showtanzgruppe des MFC-Mittelstetten, deren Gaudi-Motto 2019 heißt: „Irgendwo in Mexiko“. Gleich Tickets besorgen, hingehen und herzhaft lachen.
 
Tischbestuhlung, Tanzfläche, Bewirtung, Live-Programm. Tickets zu 8,--€ auf allen Plätzen gibt es im Kulturamt unter Telefon 08234/8002 -36 und -31, sowie bei den bekannten Vorverkaufsstellen:
- Bücher Di Santo, Hochstraße 5 b, Bobingen (Telefon 08234/5415)
- Schreibwaren Schiller, Winterstraße 20, Bobingen-Siedlung   (Telefon 08234/8588)
- Ticketservice, Maximilianstraße 3, Augsburg (Telefon 0821/7773410)
und online via reservix.de unter unten stehendem Link.
  …mehr
Bild Sperrung

Straßensperrung

Baumaßnahmen in Bobingen …mehr
LVN

Defekte Straßenleuchten melden

Defekte Straßenleuchten melden …mehr
Fahrradklimatest

ADFC Fahrradklimatest 2016

Bobingen als Fahrradstadt mit Herz fürs Rad …mehr

drucken nach oben