„Faire Woche“ – Landkreis Augsburg lädt zu umfangreichem Programm ein

Auf dem Fahrrad in die „Faire Woche“ im Landkreis starten

Seit gut 20 Jahren lädt die „Faire Woche“ jeden September dazu ein, Veranstaltungen zum fairen Handel zu besuchen oder selbst zu organisieren. Und das mit großem Erfolg: Mit jährlich 2.000 Veranstaltungen ist sie die größte Aktionswoche zum fairen Handel in Deutschland und erreicht damit eine hohe Aufmerksamkeit für das Thema. Auch im Landkreis Augsburg ist in diesem Rahmen einiges geboten. Das bunte Programm wird dabei teils vom Landratsamt selbst, teils von oder mit Kooperationspartnern organisiert. Der Auftakt zur „Fairen Woche“ im Landkreis erfolgt am Samstag, 11. September 2021. Dabei treffen Spaß und Bewegung auf Wissenswertes zum Thema „Fairtrade“: Bei der Radtour „Fit und fair – Radeln für den fairen Handel“ können Radfahrerinnen und Radfahrer verschiedene Stationen im Landkreis anfahren. Dort erwarten sie abwechslungsreiche Aktionen vom Torwandschießen mit fairen Fußbällen über eine faire Verkostung, Cocktails aus Fairtrade-Produkten bis hin zur Ausstellung „Nachhaltiger Konsum“ – es ist für jeden Geschmack etwas dabei.

 

Überblick über das Programm der „Fairen Woche“

In den beiden darauffolgenden Wochen können die Bürgerinnen und Bürger von weiteren Angeboten profitieren: Selbst in die Produktionskette von Textilien eintauchen, können Teilnehmende im Planspiel „Nachhaltige Kleidung“, das am 11. September 2021 von der VHS Augsburg Land durchgeführt wird. In der Stadtbücherei Gersthofen kann zwischen dem 10. und 15. September 2021 die Ausstellung „Nachhaltiger Konsum“ besichtigt werden. Am 15. September 2021 findet im Silent Cinema Gersthofen die Filmaufführung „Tomorrow – die Welt ist voller Lösungen“ statt. Die Filmaufführung wird unterstützt durch das Liliom, die Stadt Gersthofen sowie das Landratsamt Augsburg.

 

Die Kolpingsfamilie Meitingen bietet am 19. September 2021 zusammen mit der Aktion Hoffnung den Vortrag „Von der Kleiderspende zur Geldspende“ in Meitingen an. Des Weiteren findet am 19. September ein Fair-Kauf nach den Heiligen Messen in den Pfarreien Langweid und Stettenhofen Jesus, der gute Hirte und St. Vitus statt. Am 22. September 2021 werden faire Sportbälle im Mittelpunkt eines Onlinevortrags für Vereine und Interessierte stehen. Den Abschluss der „Fairen Woche“ bildet der Aktionstag in Langweid-Stettenhofen auf dem Parkplatz des Rewe. Am 24. September 2021 können sich Besucherinnen und Besucher neben einem kostenfreien Fairtrade-Getränk der APE-Bar des Landratsamts Augsburg an einem Info-Stand über den fairen Handel informieren. Danach können sie selbstgemachte Produkte der Uganda-Hilfe bewundern und kaufen. Der Erlös kommt einem Hilfsprojekt in Uganda zu Gute.

 

Genaue Informationen zu den einzelnen Aktionen können auch im „Faire-Woche-Programm“ auf der Website des Landkreises Augsburg unter www.landkreis-augsburg.de/faire-woche eingesehen werden.

 

Quelle: Landratsamt Augsburg

 

drucken nach oben