Erhebungsbeauftragte (m/w/d) zur Durchführung des Zensus 2022 für den Landkreis Augsburg gesucht

Im Jahr 2022 finden ab Mai bundesweit stichprobenartige Haushaltsbefragungen der Bevölkerung statt. Der Landkreis Augsburg sucht zur Durchführung der Zensus Erhebungen bereits jetzt Erhebungsbeauftragte. Interessierte Bürgerinnen und Bürger (Wohnort im Landkreis Augsburg nicht erforderlich) können sich jederzeit als Interviewer und Interviewerinnern vormerken lassen.

 

Als Erhebungsbeauftragte(r) werden Sie im Rahmen der stichprobenhaften Haushaltsbefragung, bzw. Befragung in Wohnheimen eingesetzt. Dazu wird Ihnen ein „heimatnaher“ Erhebungsbezirk mit ca. 120 zu erhebenden Personen im Landkreis Augsburg zugeteilt.


Ihre Aufgabe ist es, von Mai bis Ende Juli 2022 ausgewählte Bürgerinnen und Bürger zu befragen und relevante Informationen in einem (Online-) Fragebogen zu erfassen. Für diese ehrenamtliche Tätigkeit erhalten Sie eine steuer- und sozialversicherungsfreie Aufwandsentschädigung in Höhe von ca. 700 Euro. Volljährigkeit und die Bereitschaft im Frühjahr 2022 an einer halbtägigen Schulung teilzunehmen wird vorausgesetzt.


Sollten wir Ihr Interesse geweckt haben, den Landkreis Augsburg bei dieser herausfordernden Aufgabe zu unterstützen, so würden wir uns sehr freuen, wenn Sie beigefügtes Bewerbungsformular in ausgefüllter Form bei der Erhebungsstelle Zensus 2022 – Landratsamt Augsburg, Tiefenbacherstraße 8, 86368 Gersthofen –einreichen.


Das Bewerbungsformular und weitere Informationen finden Sie ebenfalls online unter www.landkreis-augsburg.de/service-amt/Zensus2022.


Weitergehende Fragen in telefonischer und/oder schriftlicher Form beantworten wir sehr gerne.


Ihr Ansprechpartner:
Herr Jürgen Gurill,
Telefon: 0821 3102-2727,
Fax: 0821-3102-1727 oder
E-Mail: Zensus2022@LRA-a.bayern.de

drucken nach oben