Deckensanierung Lindauer Straße

Baustelle

Als letzte Baumaßnahme im Rahmen der Umstufung unserer Ortsdurchfahrt von einer Staatsstraße zu einer Gemeindestraße führt das Staatliche Bauamt Augsburg vom 18.08. bis 18.09.2020 in der Lindauer Straße Bauarbeiten durch. Hierbei wird die Asphaltdeckschicht in der Fahrbahn auf der gesamten Länge vom Kirchplatz bis zum südlichen Kreisverkehr der Umfahrungsstraße erneuert. Die Stadt Bobingen wird diese Maßnahme nutzen, um parallel Sanierungs- und Reparaturarbeiten an den Gehwegen und Einmündungen der Lindauer Straße durchzuführen.

 

 

 

Aktuell konnte die Ausschreibung der Bauleistungen abgeschlossen und eine Baufirma mit der Ausführung beauftragt werden. Mitte September wird dann die im Jahr 2017 begonnene Sanierung unserer Nord-Süd-Achse abgeschlossenen sein.

 

Da Straßenbaumaßnahmen in diesem Umfang nur unter Vollsperrung des Verkehrs effizient durchgeführt werden können, ist in diesem Zeitraum mit erheblichen Einschränkungen zu rechnen. Zudem hat uns das Staatliche Bauamt Augsburg mitgeteilt, dass es phasenweise für die Anlieger nicht möglich sein wird, zu ihren Grundstücken zu fahren. Um diese unvermeidbaren Behinderungen für die Bobinger im Allgemeinen und die Anlieger der Lindauer Straße im Besonderen so weit wie möglich zu minimieren, verfolgen die Stadt Bobingen und das Staatliche Bauamt Augsburg den Ansatz, die Baumaßnahme in zwei Abschnitten durchzuführen. Zudem ist vorgesehen, die Anlieger über nicht vermeidbare Sperrungen ihrer Grundstückszufahrten rechtzeitig zu informieren.

 

Während zunächst der Kirchplatz und der Bereich zwischen dem südlichen Kreisverkehr der Umfahrungsstraße und der nördlichen Einfahrt zum Aldi-Einkaufsmarkt erneuert werden, folgt im Anschluss daran der Bereich zwischen der nördlichen Einfahrt zum Aldi-Einkaufsmarkt und der Einmündung der Lindauer Straße in den Kirchplatz. Im Zusammenspiel mit entsprechend ausgestalteten Umleitungen können so die Einschränkungen für die einzelnen Betroffenen wesentlich reduziert werden. Der überörtliche Verkehr wird während der Bauarbeiten in Nord-Süd-Richtung über die Umfahrungsstraße geleitet und der Ortsverkehr in Ost-West-Richtung über die Krumbacher Straße – Hoechster Straße – Max-Fischer-Straße und umgekehrt. Während der Sperrung des Kirchplatzes ergänzen Mayerweg – Greifstraße – Koloniestraße – Venusberg – Poststraße die Umfahrungsstrecke. Die Umleitung der Linienbusse erfolgt stets über die Poststraße.

 

Für Fragen oder Auskünfte wenden Sie sich bitte an das Tiefbauamt der Stadt Bobingen unter der Tel.-Nr. 08234/8002-50 oder -56.

drucken nach oben