Unteres Schlößchen

Unteres Schlößchen

Das Untere Schlößchen

In unregelmäßiger Reihenfolge bietet der barocke Rundsaal im ersten Stock des Schlößchens einen ansprechenden Rahmen für kulturelle Anlässe, insbesondere hochwertige Konzerte mit klassischen Themen, Lesungen und Vorträgen.

 

Regelmäßige Kunstausstellungen organisiert der Bobinger Kunstverein in den Räumen der Galerie. Mehrere Vereine nutzen das Haus zur Begegnung. Der Heimatverein D'Hochsträßler, das Kammerorchester und der Schachklub Bobingen bieten interessante Betätigungsfelder.

 

Diese kulturellen Aktivitäten im historischen Renaissancegebäude des Octavian Secundus Fugger (1590-1600) mit der dazugehörigen Parkanlage verbinden sich zu einem attraktiven Kulturzentrum, das aber auch in der Region gerne beachtet wird und damit positive Werbung für unsere Stadt vermittelt.

 

Der barocke ehemalige Speisesaal im ersten Stock, mit dem Decken-Fresko „Das Göttermahl" von Christian Erhard, bietet auch heiratswilligen Personen die Gelegenheit zur standesamtlichen Trauung.

 

Rechts in der blauen Spalte finden Sie die Kontaktdaten des Kulturamtes, welches für das Untere Schlößchen zuständig ist und des Standesamtes der Stadt Bobingen.

Außerdem finden Sie die Kontaktdaten des Kunstvereins Bobingen und des Musikinstituts "Piano & Voice". Beide haben eine Heimat im Unteren Schlößchen gefunden. 

 
 

Grossansicht in neuem Fenster: Unteres Schlößchen - Runder Saal II

Grossansicht in neuem Fenster: Unteres Schlößchen - Runder Saal I

Grossansicht in neuem Fenster: Unteres Schlößchen - Runder Saal

 

drucken nach oben