drucken nach oben

Quartiersmanagement und Quartierstreff

Aufgaben

 

Ein Quartiersbüro bzw. Quartierstreff in der Siedlung gibt der Ernsthaftigkeit der Sozialen Stadt-Bemühungen eine sichtbare aktivierende Form. Zentral gelegen trägt der Quartiers-Treff zur gewünschten alltäglichen Belebung des Zentrums bei: er wird von vielen als sozialer Ort (positiv) wahrgenommen und ist mit seinen vielfältigen Gruppen- und Beratungsangeboten eine attraktive Anlaufstelle.

 

Das Quartiersmanagement hat unter anderem die Aufgabe – aufsetzend auf den Dialogen zur Sozialraumanalyse und zum IHK – die Kommunikations- und Kooperationswege im Quartier weiter zu entwickeln und zu vertiefen, die Arbeits- und Projektgruppen zu organisieren, ggf. auch anzuleiten und bei der Umsetzung der Maßnahmen aus dem Integrierten Handlungskonzepts (IHK) behilflich zu sein.