Leichtathletikstadion

Leichtathletikstadion

Die Anlage wurde nach nur einjähriger Bauzeit am 30.09.1990 eingeweiht. Die Kosten beliefen sich auf über 3 Millionen Mark.

Die Freisportanlage Bobingen verfügt über eine Kampfbahn Typ B mit Rasenspielfeld 68x150 Meter sowie über eine 6x400 Meter Rundlaufbahn inklusiv 6x110 Meter Kampfbahn. Im nördlichen Sektor sind ein Basketballplatz, zwei Weit-/ bzw. Dreisprunggruben und Hindernislaufbahn mit Wassergraben etabliert. Technik- und Gerätegebäude sowie zwei Kassenhäuschen ergänzen die Anlage.


 

Für Anfragen wenden Sie sich bitte an den TSV Bobingen e.V.

drucken nach oben