Die Industrie- und Gewerbegebiete Bobingens

In Bobingen bestehen drei große Flächen an Industrie- und Gewerbegebieten. Zwar sind aktuell kurzfristig keine Flächen verfügbar, die Stadt Bobingen arbeitet jedoch konsequent an der Entwicklung von Potenzialflächen, um mittelfristig den ansässigen Betrieben Erweiterungs- und den interessierten Unternehmen Ansiedlungsmöglichkeiten bieten zu können.

Industrie- und Gewerbegebiet Ost (östlich der Bahn)
Im Industrie- und Gewerbegebiet Ost, das an die Bahnlinie Augsburg – Kaufering angrenzt, findet man auf rd. 72 ha einen breiten Branchenmix der Gewerbebetriebe vor. Neben Einzelhandelsgeschäften und Verbrauchermärkten im südlichen Teil finden sich dort zahlreiche mittelständische Handwerksbetriebe aber auch Unternehmen aus den Bereichen Maschinenbau, Medizintechnik, Public-Relations, Softwareentwicklung, Umwelttechnik, Unternehmensberatung, Leiharbeit, Druckereierzeugnisse.

Gewerbegebiet West (nördlich Max-Fischer-Straße)
Im Westen der Stadt, über Kreis- und Staatsstraßen gut an die autobahnähnliche Bundesstraße 17 angebunden, befindet sich auf 15 ha das Gewerbegebiet West. Hier befinden sich neben dem städtischen Bauhof unter anderem Druckerei-, Mediengestaltungs-, Steinmetz- und Logistikunternehmen.

Industriepark Werk Bobingen (südlich Max-Fischer Straße)

Auf einer Fläche von ca. 80 ha auf dem ehemaligen Geländer der Höchst AG, erstreckt sich der Industriepark Werk Bobingen im Westen der Kernstadt. Der Standort ist prädestiniert für Firmen mit besonderen infrastrukturellen Anforderungen. So bietet der abgeschlossene Industriepark  den ansässigen Betrieben, v.a. aus den Bereichen der Entwicklung und Herstellung von Kunstseide und Textilfasern aber auch Chemieunternehmen und Industriebetriebe, eine eigene Infrastruktur wie etwa Energieversorgung, Wasserver- und entsorgung, eigene Gleisanlagen, Werk- und Brandschutz sowie ein Betriebsrestaurant.

Ansprechpartnerin:
Maria Schempp
08234 8002-70
Lageplan Gewerbegebiete
 





drucken nach oben