Der Bobinger Tisch

Bobinger Tisch

Eine Initiative der Stadt Bobingen, der Caritas, der Kath. Kirche und des Treffpunkts der Sozialen Stadt.


 „Der Bobinger Tisch“ holt Lebensmittel die überzählig sind, kleine Mängel aufweisen oder kurz vor dem Ablauf des Mindesthaltbarkeitsdatums stehen bei örtlichen Supermärkten, Bäckereien und anderen Einzelhändlern in und um Bobingen ab und gibt die gesammelten Waren gegen einen kleinen Unkostenbeitrag von 1 Euro je Ausgabe an Bedürftige ab. Die Einnahmen aus dem Abverkauf erhält der Träger der Einrichtung, die Caritas, zur teilweisen Deckung ihrer  Unkosten.

drucken nach oben