Alle Veranstaltungen in Bobingen

Effektive Mikroorganismen als Helfer in Haus und Garten

Beschreibung:

Was ist EM?

EM steht für „Effektive Mikroorganismen“. Die Zusammensetzung von EM wurde auf Okinawa (Japan) vor etwa 30 Jahren entwickelt. In EM leben über 80 verschiedene Arten von aeroben und anaeroben Mikroorganismen in einem Gleichgewicht zusammen, bei dem die Einen von den Stoffwechselprodukten der Anderen leben – eine so genannte selbstreinigende Mischung. Hefen, Milchsäure-Bakterien und Photosynthese-Bakterien bilden die größten Gruppen in EM. Der Großteil dieser Mikroorganismen wird auch bei der Lebensmittelherstellung verwendet und ist für Mensch und Umwelt förderlich. Die Mikroorganismen in EM sind nicht gentechnisch verändert.

 

Wirkungsweise der Effektiven Mikroorganismen

Mikroorganismen sind die wahren Regenten dieser Welt. Sie überdauern nun schon geschätzte 3,5 Mrd. Jahre, sie kommen überall auf dem Planeten vor, auch an scheinbar lebensfeindlichen Orten, wie den 1200° C heißen Schloten von Tiefseevulkanen. Unser Bemühen, pathogene Keime durch Antibiose, Desinfektion und Gifte, wie Fungizide, einzudämmen, sollte daher nur ein letzter Ausweg sein. Es gilt die Wirkprinzipen der mikrobiellen Welt zu verstehen und sie sich zu Nutze machen.

 

EM lenkt die biologischen Prozesse in eine antioxidative und fermentative (= aufbauende) Richtung, indem es der großen Masse an Mikroben den Weg weist. Dadurch wird Fäulnis und Oxidation verhindert. Mit ihren energiereichen Stoffwechselprodukten fördert EM das Gedeihen von nützlichen Kleinstlebewesen in Boden und Pflanzen. EM erschwert die Besiedlung von Oberflächen mit Krankheits- und Fäulniserregern. Es stärkt das Milieu auf den Oberflächen und erfüllt somit eine Platzhalterfunktion. So ein stabiles antioxidatives Milieu ist sehr nützlich z.B. bei hygienischen Maßnahmen, bei der Pflanzenstärkung und bei der Tiergesundheit (Darmflora). Mit Hilfe von EM stellt sich ein natürliches Gleichgewicht der nützlichen Mikroorganismen ein, durch das Fäulnis, Gestank, Krankheit und andere degenerative Prozesse überwunden werden können.

 

https://www.em-chiemgau.de/effektive-mikroorganismen/

 

Ein Porträt von Luzia Bucher:

http://www.augsburger-allgemeine.de/meldungen/Wie-eine-Frau-aus-Haunswies-Baeume-mit-Bakterien-heilt-id39521702.html

 

Termin:
Kategorie:Vorträge
Ort:Gemeindesaal der Evangelischen Kirche
Veranstalter:Bund Naturschutz
URL:http://www.bn-bobingen.de

drucken nach oben