10. Jugendkulturpreis des Landkreises Augsburg

Wer sind eure Alltagshelden? In Zeiten einer globalen Pandemie mag die Antwort auf diese Frage auf der Hand liegen: Pflege- und Krankenhauspersonal, Wissenschaftlerinnen und Forscher, die Impfstoffe entwickeln oder Angestellte im Einzelhandel, die uns täglich mit Lebensmitteln versorgen.

Doch jeder Mensch sieht die Welt mit eigenen Augen und hat dementsprechend andere Vorbilder, die Inspiration wecken, zur eigenen Weiterentwicklung motivieren und neue Kraft und Impulse vermitteln.

 

In der diesjährigen Auflage des Jugendkulturpreises im Landkreis Augsburg soll es um all diejenigen Personen und Dinge gehen, die euch voranbringen, begeistern und denen es sich nachzueifern lohnt. Wir laden euch dazu ein, euch mit euren Alltagshelden künstlerisch auseinanderzusetzen und uns an euren Werken teilhaben zu lassen. Dabei ist jede kreative Darstellungsform erlaubt – ganz egal ob ihr ein klassisches Bild malen wollt, ein Theaterstück inszeniert oder ein Musikstück komponiert.

 

Der Einsendezeitraum für Kunstwerke beginnt am 1. Oktober

Der Kulturpreis für Jugendliche dient der Förderung des kulturellen Schöpfungswillens und Engagements von Jugendlichen. Teilnehmen können im Wettbewerbszeitraum zwischen 1. Oktober 2021 und 31. März 2022 alle Jugendlichen und jungen Erwachsenen im Alter zwischen zwölf und 26 Jahren, die ihren Hauptwohnsitz im Landkreis Augsburg haben. Bei Gruppen müssen mindestens zwei Drittel der Teilnehmer im Landkreis Augsburg gemeldet sein. Das Anmeldeformular findet man auf der Homepage des Landkreises Augsburg unter www.landkreis-augsburg.de/jugendkulturpreis. Jeder Einreichung muss ein Exposé, also eine schriftliche Erläuterung zur eigenen Arbeit, beiliegen. Sollte ein Werk nicht transportabel sein oder sich nicht zur Präsentation in begrenzten Räumlichkeiten eignen, können aussagekräftig Abbildungen eingereicht werden.

 

Verliehen wird der Jugendkulturpreis, der mit 3.000 Euro dotiert ist, dann im Rahmen einer öffentlichen Veranstaltung im Landratsamt Augsburg von Landrat Martin Sailer – sofern die pandemische Lage es zulassen wird. Genauere Informationen erhalten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer rechtzeitig vor der Veranstaltung.

 

Weitere Informationen zum diesjährigen Jugendkulturpreis erteilt Doris Stuhlmiller, Fachbereichsleiterin Jugend und Bildung, unter Telefon 0821/3102-2330, per E-Mail unter doris.stuhlmiller@LRA-a.bayern.de, im Internet unter www.landkreis-augsburg.de/jugendkulturpreis oder auf der Facebook-Seite der Kommunalen Jugendarbeit des Landkreises Augsburg.

 

Quelle: Landratsamt Augsburg

drucken nach oben